Die Evang. Kirchengemeinde Murg-Rickenbach-Herrischried ist Trägerin des Kindergartens „Weizenkorn“ in Murg.

Wenn eine Kirchengemeinde einen Kindergarten führt, dann folgt sie damit der Spur Jesu, der die Kinder zu sich ruft und in die Mitte stellt:
»Lasst die Kinder zu mir kommen! Hindert sie nicht daran. Denn gerade für solche wie sie ist das Reich Gottes“ (aus Markus 16).
Jesus nimmt die Kinder ernst: So wie jedes Kind auf die Liebe der Eltern angewiesen ist, so lebt jeder Mensch aus der Kraft der Liebe Gottes. Und diese Liebe Gottes gilt allen Menschen. Denn: „Gott ist Liebe“ (1. Johannes 4, 16)!

Unsere Kirchengemeinde hat damit Anteil am Bildungsauftrag der Kirche, der Kindern helfen soll, ihre Welt zu entdecken und besser zu verstehen, die eigenen Fähigkeiten auszuprobieren und sich selbst und seine Umwelt als gute Gabe Gottes zu entdecken.

Eckpunkte unserer Arbeit sind daher:

  • Durch eine kompetente Leitung und qualifizierte Mitarbeiter sorgen wir für eine hohe fachliche Qualität.
  • Wir achten auf offene und freundliche Beziehungen und arbeiten vertrauensvoll und partnerschaftlich mit den Eltern zusammen.
  • Wir möchten Kinder in einer ihnen gemäßen Weise mit dem christlichen Glauben bekannt machen und sind für Begegnungen mit anderen Religionen offen.
  • Uns liegt viel an gleichen Bildungschancen für alle Kinder.
  • Der Kindergarten gehört zur evangelischen Kirchengemeinde und arbeitet auf vielfältige Weise mit ihr zusammen.

 

Evangelische Kirchengemeinde
Murg-Rickenbach-Herrischried

Wieladinger Str. 5
79730 Murg

Telefon: 07763 6961
Fax: 07763 801200
Mail: info@ekimurg.de

 

Bürozeiten

Wegen Urlaubs von Frau Hurst ist unser Pfarrbüro bis einschließlich 3.10. nicht regelmäßig besetzt!

sonst regulär

Dienstag, Mittwoch, Freitag
09:00 Uhr-12:00 Uhr

 

Bankverbindung
Sparkasse Hochrhein
IBAN DE48684522900018032292
BIC SKHRDE6WXXX

Ukraine – humanitäre Katastrophe verhindern

Der militärische Konflikt in der Ukraine bringt den Menschen großes Leid. Wir sind mit unserer Fürbitte und der Unterstützung unserer kirchlich-diakonischen Partner bei der Bevölkerung. Die Diakonie-Katastrophenhilfe bereitet sich darauf vor, Nahrungsmittel und Trinkwasser zu verteilen und Notunterkünfte für vertriebene Familien zur Verfügung zu stellen.  Über die Aktionen Hoffnung für Osteuropa und Brot für die Welt steht die Diakonie kirchlichen und diakonischen Akteuren in Rumänien, der Slowakei, Polen und der Ukraine zur Seite. Eine Soforthilfe von 500.000 Euro und jede zusätzliche Spende sind ein Zeichen der Solidarität mit den von den Kampfhandlungen betroffenen Menschen.

https://gutes-spenden.de/detail/stiftung/id/282-ukraine-humanitaere-katastrophe-verhindern/?spendenportal-der-evangelischen-landeskirche-in-badfn/spende

 

Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in der Eifel, an der Ahr und im Rheinland können Sie über

https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spende

tätigen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir sind da!

Frag die Kirche

 

Sie haben Fragen rund um die Kirche?

 

Ein Team der Evangelischen Landeskirche in Baden ist für Sie da:

Mo bis Sa, 10 bis 20 Uhr

Tel: 0721 9175 126 | fragdiekirche@ekiba.de

 

Wenn Sie konkrete Fragen zu unserer Kirchengemeinde und zu unseren Angeboten haben, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.

 

Telefonisch, per Mail und Post für Sie erreichbar:
Ev. Pfarramt

Wieladinger Str. 5

79730 Murg

Tel. 07763/6961
(Di, Mi, Fr 9-12 Uhr)

Mail:
info@ekimurg.de

Neues auf ekiba.de

Interkulturelle Woche mit ökumenischem Open-Air-Gottesdienst eröffnet - Feier der Vielfalt und Verschiedenheit (Mo, 26 Sep 2022)

>> mehr lesen

Mittel aus Energiepreispauschale an Bedürftige (Fri, 23 Sep 2022)

>> mehr lesen

In „unverbrüchlicher Verbundenheit“ (Thu, 22 Sep 2022)

>> mehr lesen

"Offen geht" (Thu, 22 Sep 2022)

>> mehr lesen