Auf einer Wildblumenwiese ist immer was los - hier tobt das wilde Leben: Hummeln brummen, Bienen summen und prächtige Schmetterlinge flattern von Blüte zu Blüte. Blühende Wildblumen in der Landschaft sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch ökologisch wertvolle Bereiche für eine Vielzahl blütenbesuchender Insekten. Denn wenn es summt, brummt und blüht auf den Wiesen, dann profitieren Mensch und Tier gleichermaßen.

Wir wollen im nächsten Frühjahr eine bunte Wildblumenwiese neben der Einfahrt zum Pfarrhaus anlegen. Dazu brauchen wir Sie!

 

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Artenschutz. Gemeinsam machen wir unseren Pfarrgarten bunter.

Vielen Dank!

Ihre Evang. Kirchengemeinde Murg-Rickenbach-Herrischried

 

Spendenkonto: Sparkasse Hochrhein - IBAN DE48684522900018032292

Betreff: „Wildblumenwiese“. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Einführung von Pfarrerin Sonja Schelb

Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde Frau Sonja Schelb von Dekanin Christiane Vogel am Sonntag, 17. März 2019, als neue Pfarrerin unserer Kirchengemeinde eingeführt. In der voll besetzten Christuskirche in Murg hielt Pfarrerin Schelb ihre erste Predigt vor ihrer neuen Gemeinde. Grußworte wurden gesprochen von den Pfarrern der Nachbargemeinden Winfried Oelschlegel und Michael Born, der Schuldekanin Martina Dinner, von Bürgermeister Adrian Schmidle, der Pastoralreferentin Regina Jaeckel und vom Vakanzverwalter Pfarrer Martin Rathgeber.
Die Freunde war groß, dass nach einer recht kurzen Vakanz nun Frau Pfarrerin Sonja Schelb für zwei Jahre ihren Probedienst in Murg, Rickenbach und Herrischried antritt. Nach dem Gottesdienst gab es im Gemeindehaus Gelegenheit sich auszutauschen und der neuen Pfarrerin zu gratulieren. 

Gottesdienst der Konfirmanden

Ein besonderer Gottesdienst fand in unserer Kirche in Herrischried am 17. März 2019 um 10 Uhr statt. Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden haben diesen Gottesdienst gemeinsam mit den Konfi-Mitarbeitern Kathrin Jakob und Sven Holtkamp und Pfarrer Martin Rathgeber vorbereitet. Unsere neue Pfarrerin Sonja Schelb feierte im Gottesdienst mit der Gemeinde das Abendmahl. Neben einem Anspiel der Konfirmanden wurde der Gottesdienst musikalisch von der „Herrischrieder Kirchenband“ bereichert.
Außerdem wurden die beiden nachgewählten Kirchenältesten Eva Nübel aus Herrischried und Claudia Rummler aus Niederhof in ihr Ältestenamt eingeführt.

Zum 1. Februar 2019 gab es einen Wechsel bei den Kirchendienerinnen in Herrischried. Carina Schäuble hatte um Aufhebung ihres Vertrages gebeten, weil sie nun einen Auslandsaufenthalt und anschließend den Beginn ihrer Ausbildung plant. Carina Schäuble war seit 2013 Kirchendienerin in Herrischried. Sie wurde mit einem Geschenk aus dem Dienst verabschiedet.
Als ihre Nachfolgerin wurde Lara Eckerle in den Dienst einer Kirchendienerin eingeführt. Lara wurde im Jahr 2018 in unserer Kirchengemeinde konfirmiert und wohnt in Herrischried. Sie setzt damit die Tradition fort, dass ehemalige Konfirmanden in Herrischried als Kirchendiener ihren Dienst in der Gemeinde tun.

Im Anschluß an den Gottesdienst gab es bei einem "Kirchenapreo" mit fairen Getränken und Knabbereien die Gelegenheit zu Gesprächen.

 

Gottesdienste schön gestalten

Pfarrerin Sonja Schelb beginnt ihren Dienst in Murg, Rickenbach und Herrischried am 1. März.

 

Bald wird es wieder eine Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde geben. Pfarrerin Sonja Schelb wird für ihren Probedienst im Gottesdienst in Murg am 17. März um 16 Uhr eingeführt werden.


Seit wenigen Tagen ist klar, dass eine Pfarrerin im Probedienst in die evangelische Kirchengemeinde kommen wird. Sonja Schelb wird am 10. März zur Pfarrerin ordiniert und am 17.3. in Murg in ihr neues Amt eingeführt.

Frau Schelb wuchs in Emmendingen auf und studierte in Heidelberg und Zürich Theologie mit den Schwerpunkten altes Testament und systematische Theologie.

Vom Vikariat in Konstanz berichtet sie begeistert. Sie wurde positiv aufgenommen und machte sehr gute Erfahrungen in Schule, Seelsorge, Gemeindearbeit und bei Gottesdiensten. Als ihre besondere Motivation als Pfarrerin gibt sie an, Gottesdienste und Kasualien (Taufe, Trauung, Beerdigung) schön zu gestalten und die Menschen dabei im Blick zu haben.

Persönlich interessiert sie sich für Kunst und Kino, Literatur und Natur. Schelb ist begeistert vom Schwarzwald und von der bezaubernden Landschaft um ihre neue Wirkungsstätte.

In Murg, Rickenbach und Herrischried möchte Schelb zunächst die Menschen und die Umgebung kennen lernen, genau hinhören, wahrnehmen, was die Menschen bewegt und interessiert, und dann das Leben in der Gemeinde mitgestalten und Gemeinschaft leben.

 

Pfarrerin Schelb wird eng mit dem Kirchengemeinderat unter Leitung von Jörg Martin und dem Vakanzverwalter Martin Rathgeber (Wehr) zusammenarbeiten. Während ihres Probedienstes wird Pfarrer Rathgeber seine Verantwortung als Vakanzpfarrer behalten. Nach dem zweijährigen Probedienst besteht immer die Option, in der Gemeinde zu bleiben, womit dann die Vakanz beendet wäre.

Heilig Abend in der Gemeinschaft

Auch in diesem Jahr trafen sich zahlreiche Menschen aus der Gemeinde um im Gemeindehaus gemeinsam den Heiligen Abend zu feiern. Schön, dass auch die Sänger des Männerchors für einen musikalischen Weihnachtsgruß vorbeischauten. Herzlichen Dank an Frau Ilona Grüber und ihre Familie für die Vorbereitung des Abends.

Adventsfeier im Senioren-Cafe

Am 13. Dezember 2018 fand im Gemeindehaus in Murg die Adventsfeier des Senioren-Cafe statt. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren verbrachten im vorweihnachtlich geschmückten Gemeindesaal gemeinsam einige schöne Stunden. Herzlichen Dank auch an Frau Scheiner für die musikalische Begleitung.

Gottesdienst zu Erntedank mit dem Kindergarten "Weizenkorn" und Pfarrer Rathgeber

Gemeindeausflug am 8. September 2018

Bei bestem Wetter fand am 8. September der Gemeindeausflug, organisiert vom Seniorencafe, statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben einen sehr schönen Tag erlebt.

Verabschiedung von Pfarrer Wilhelm Brüggemann

In einem Gottesdienst am 22.07.2018 wurde Pfarrer Wilhelm Brüggemann nach 12 Jahren in unserer Gemeinde verabschiedet. Er tritt mit Ablauf des 31. August 2018 in den Ruhestand. Dekanin Christiane Vogel überreichte ihm die entsprechende Urkunde des Evangelischen Oberkirchenrates. Zahlreiche Besucher aus nah und fern nahmen an dem Gottesdienst teil. Nach den obligatorischen Grußworten hatte die Kirchengemeinde im Gemeindehaus zu einem Umtrunk mit Imbiss eingeladen, was zahlreich und gerne angenommen wurde.

Fotos: Karl-Wilhelm Frommeyer, Wehr

Evangelische Kirchengemeinde
Murg-Rickenbach-Herrischried

Wieladinger Str. 5
79730 Murg

Telefon: 07763 6961
Fax: 07763 801200
Mail: info@ekimurg.de

 

Bürozeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag
09:00 Uhr-12:00 Uhr


Bankverbindung
Sparkasse Hochrhein
IBAN DE48684522900018032292
BIC SKHRDE6WXXX

Spendenaktion "Wildblumenwiese"

...erfahren Sie mehr

Neues auf ekiba.de

Herbsttagung der badischen Landessynode (Mo, 14 Okt 2019)

>> mehr lesen

Offener Brief unterstützt Votum gegen Antisemitismus (Fri, 11 Oct 2019)

>> mehr lesen

Bestürzung und Trauer (Thu, 10 Oct 2019)

>> mehr lesen

„Zwingli – Der Reformator“ – Film-Preview in Konstanz (Thu, 10 Oct 2019)

>> mehr lesen